Dshini – ein innovatives Social Network!

15 08 2008
Warum ist Dshini als kleine Plattform einer besonderen Erwähnung wert? Hierzu muss man ein wenig genauer hinsehen.
 
Communityfeatures, recht geschmackvolles Design und Werbefinanzierung für sich genommen, klangen auf den ersten Blick nicht weltbewegend, der zweite Blick ist also entscheidend. Für diesen haben wir uns etwas Zeit gelassen, um zu überprüfen, welche „Versprechungen“ in die Tat umgesetzt werden und welche nicht. Das Ergebnis ist ermutigend und beruhigend gleicher Maßen. 
Dshini will alle Werbeeinnahmen an die Nutzer herausgeben und dies geschieht auch. Dshini bezeichnet sich daher als erste „shared profit community“ und möchte diejenigen, die auf einer Plattform alle Gewinner erwirtschaften am Erfolg derer Beteiligen. Das ist innovativ. Neu ist weiterhin, dass man dafür eine virtuelle Währung geschaffen hat, die auch Mehrwert bietet. So genannte Dshins erhält man auf und via eines Kontensystems zur gegenseitigen Unterstützung. Mit dieser Währung bespendet man und das ist interessant, Wünsche. Diese stellt man ein und kann sich nun, wie der Name es bereits sagt, persönliche oder gemeinnützige Wünsche erfüllen lassen. Letzteres bietet Perspektive, insbesondere weil es derzeit auf „Spendengeneratoren“ im Netz passiert und weil es hier ohne eigene Kosten verbunden ist.
Das Anwerben sei auf Dshini ebenfalls mit einer Vergütung versehen. All dies funktioniert, noch im kleinen Maßstab, ja, aber dieses System zu unterstützen, birgt großes Potenzial und so wünscht man sich, dass sich genügend User finden werden – allein schon, um zu sehen, was tatsächlich möglich und eingehalten wird. Letztlich finden wir Dshini innovativ, weil es versucht, den Online – Werbemarkt etwas aufzurütteln. Beide Parteien, Nutzer und Werbetreibende, ziehen an einem Strang. Werbung wird wieder bewusst wahrgenommen, weil es den Nutzern direkt zu Gute kommt.

—————————————————————-
Dshini.net ist neu gestartet!

Nach einigen Monaten der Umstellung auf die von allen Nutzern eingebrachten Ideen und Vorschläge zum sinnvollen Netzwerken, kann ab sofort jeder am Neuen Dshini teilhaben. Die Plattform ist dabei die erste so genannte Shared-Profit-Plattform überhaupt und wie der Name schon sagt, wird der Profit, den die Seite erwirtschaftet mit allen Nutzern geteilt. Die Einnahmen werden durch die Werbung generiert. Das heißt, je mehr Nutzer Dshini hat, umso mehr Gelder werden eingenommen und umso mehr Geld kann monatlich gerecht verteilt werden.
Und genau darum ging es den Nutzern während des Aufbaus: um eine sinnvolle Integration von Werbung auf sozialen Netzwerken. Dieses Ziel wurde auf einzigartige Weise erreicht.
Um jeden User mit einzubinden, dürfen völlig unentgeltlich eigene, skurrile oder auch gemeinnützige Wünsche eingestellt werden. Diese werden durch die monatlich verteilten Einnahmen bespendet und letztlich erfüllt. Selbst das Einladen wird fair mit einem Bonus versehen. Wer sich schon immer für eine Herzenssache einsetzen wollte, der kann dies hier jetzt besonders effizient. Dshini heißt alle neuen Nutzer willkommen! 
Die wichtigsten Neuerungen auf einen Blick:
  1. umfangreiches Kontensystem 
  2. direkter Einfluss darauf was man bespendet und in welcher Höhe
  3. Transparente Profile und Spendenverfahren
  4. neue Hall of Fame erfüllter Wünsche
  5. viele Möglichkeiten andere Nutzer für eigene Wünsche zu begeistern
  6. komplett neues und modernes Design
  7. vieles, vieles mehr

 —————————————————————-

Bisher gab es nur eine einzige weitere Communityplattform, die ihre Werbeeinnahmen komplett wieder spenden wollte. Wir haben ausführlicher über Kaioo.com berichtet und leider schienen die damals gesetzten Benchmarks zu hoch gesteckt.

Woran und ob es ausschließlich daran gelegen hat, dass man nun eine völlige Abkehr vom ursprünglichen Gedanken betreibt und damit natürlich auch vom „Systemseller“ abweicht, können wir nicht beurteilen und wollen uns an den Spekulationen auch nicht beteiligen. Fakt ist, es konnte und wurde leider nie ein einziger Euro gespendet. Aus diesem Grund und durch die selbst proklamierte Abkehr von eben jenem System führen wir nun Kaioo nicht mehr als eines der innovativsten Netzwerke seiner Art.

 

 

 

 

Advertisements

Aktionen

Information

2 responses

18 09 2008
18 09 2008
User werbung leicht gemacht » Blog Archive » Banner Werbung auf Dshini!

[…] Quelle.SocialNetworkNews […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: